Supervision – Coaching – Organisationsberatung – Seminare

Setzen Sie Ihrem Potential neue Impulse

Foto: Leon Dietsch / achjaderleon - Quellenangabe im Impressum

Konflikt mit Nutzen für die berufliche Praxis

 

Konstruktive Beziehungs- und Entwicklungsprozesse gehören gleichermaßen zur Grundlage einer dynamischen Organisationsentwicklung, mit denen sich Produktivität/ Leistung und Lebensqualität am Arbeitsplatz erhöhen.

 

Hierfür benötigen wir entsprechend fachliche und persönliche Kompetenzen, die für ein arbeitsfähiges Klima förderlich sind. Der gekonnte Umgang mit Spannungen und Konflikten  spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle, insbesondere im Rahmen von Veränderungsprozessen.

 

Jede Organisations-, Team-, Gruppen- oder Persönlichkeitsentwicklung gestaltet sich vornehmlich über zwischenmenschliche Beziehungen, bei denen es um Herausforderungen in Gestalt von Problembewältigung geht. Das Niveau unserer Problembewältigungsstrategien entscheidet maßgeblich über das Maß unserer Arbeitsfähigkeit und dem damit erreichbaren Erfolg.

 

In diesem Sinne gehören Konflikte und der Umgang mit ihnen zur Basis für Entwicklung und Vitalität wie das Salz in der Suppe, ob auf der Persönlichkeits-, Organisations- oder Fallebene.

 

Gleichfalls wird durch das Erkennen und Benennen von Konflikten, sowie durch die Bewältigungsbemühungen eine reflexionsfreundliche Atmosphäre geschaffen. Diese Kultur des offenen Umgangs bietet Anlässe für eine Veränderungsdynamik, die es zu gestalten und zu regulieren gilt.

 

Orientierung bieten dabei vereinbarte Grenzen, erreichbare Zielklärungen und eine streng ressourcenorientierte Haltung.

Im Rahmen einer externen Beratung geht es um die professionelle Flankierung dieser konfliktzulassenden Ausrichtung in der beruflichen Praxis mit viel Erfahrungs- und Entwicklungsgewinn für alle Beteiligten.